2 x Gold und eine Bronzemedaille

Junior World Ju-Jutsu Championship U21
in Madrid, 18. - 20. März 2016

Zwei Gold- und eine Bronzemedaille
der deutschen Medaillen
gehen nach Finkenwerder!

So sehen Sieger aus!
Drei junge Sportler des TuS Finkenwerder nahmen dieses Wochenende als Mitglieder der deutschen Mannschaft, an der „Junior World Ju-Jutsu Championship“ in Madrid teil. Melina Tittel ist 18 Jahre alt und Schülerin aus Langenhorn, Maximilian Bartels, 20 Jahre alt, macht zurzeit eine Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann bei Hapag-Lloyd und Joss Feindt, 19 Jahre, ist Schüler im Abi-Endspurt an der Stadtteilschule Finkenwerder. Die drei trainieren bei Claus-Dieter Bergmann-Behm, Trainer und Abteilungsleiter der Ju-Jutsu Sparte des TuS Finkenwerder.

Weiterlesen...

WM-WM-WM

Joss Feindt ist Weltmeister! Herzlichen Glückwunsch!

world ju jutsu championship

Maximilian Bartels ist Weltmeister! Herzlichen Glückwunsch!

junior world ju jutsu championship Madrid


Maxi und Joss sind im Finale!

junior world ju jutsu championship Madrid

Erfreuliches Ergebnis am ersten Wettkampftag der WM in Madrid. Melina Tittel vom TuS Finkenwerder errang für die deutsche Mannschaft die Bronzemedaille! In der Gewichtsklasse Fighting Women -70 kg mit 10 Teilnehmerinnen gewann Melina ihren ersten Kampf gegen die Spanierin Sofia Ferrandez souverän mit Full Ippon. Am Ende des Wettkampftages stand sie mit der russischen Kämpferin im kleinen Finale und errang die Bronzemedaille!!
Herzlichen Glückwunsch aus Finkenwerder!

Morgen sind unsere Jungs gefordert. In der Gewichtsklasse Fighting Men -94 kg mit 10 Teilnehmern steht Maximilian Bartels in seinem ersten Kampf Komnen Jeftic aus Montenegro gegenüber. Unser Finkwarder Jung Joss Feindt kämpft mit den ganz schweren Jungs. In der Gewichtsklasse Fighting Men +94 kg mit sieben Teilnehmern steht er in seinem ersten Kampf mit Daniil Lountzis aus Griechenland auf der Matte.
Jungs, wir drücken Euch die Daumen! Viel Erfolg!

Facebook

 
 
Aktuelle Seite: Home Ju-Jutsu