Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/badminton/img_0078_web.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/badminton/img_0078_web.jpg'

Kleines Team ganz Groß!

Sieben Starter – vier Podestplätze! Beim diesjährigen Head-Schlei-Cup (31.03. - 01.04.2012) in Schleswig, einem internationalen Schüler- und Jugendturnier, hat das kleine Finkenwerder Team groß aufgetrumpft.

Bereits kurz nach 7.00 Uhr morgens machte sich der Autokorso auf in Richtung Schleswig, um erst gegen 22.00 Uhr mit diversen Urkunden und Preisen wieder in Finkenwerder einzutreffen. Dazwischen mussten unsere Finkwarder Jungs je nach Auslosung bis zu vier Vorrunden- und drei Hauptrundenspiele bestreiten. Dank prall gefüllter Verpflegungskörbe reichten jedoch die Kräfte für ausnahmslos beeindruckende Resultate:

Weiterlesen...

Training fällt aus

Aufgrund der Hamburger JuJutsu-Meisterschaften in der Finkenwerder Gesamtschulhalle muss das Jugendtraining am Freitag, den 24. Februar leider ersatzlos entfallen. Wir bitten um Euer Verständnis.

Hamburger Ranglistenturniere

Am 04. & 05.02 haben sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich die ersten Hamburger Ranglistenturniere des Jahres stattgefunden. Bei dieser Turnierserie können sich die Teilnehmer in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed für die am Jahresende ausstehenden Hamburger Meisterschaften qualifizieren. Die Unterteilung in Leistungsklassen (LK), im Jugendbereich zusätzlich in Altersklassen, sorgt für Chancengleichheit. Die positiven Ergebnisse:

U15-Jungeneinzel
    Enno Feltz – erster Platz in LK 1
    Andreas Bahnsen – achter Platz in LK 2
    Andreas Schwekendiek – zweiter Platz in LK 3

U15-Jungendoppel
    Enno Feltz / Nikolas Rupp – zweiter Platz
    Noah Erichs / Simon Bauer – vierter Platz
    Andreas Bahnsen / Lasse Schwekendiek – fünfter Platz
   
U13-Jugeneinzel
    Noah Erichs – zweiter Platz in LK 1
    Louis Erichs – achter Platz in LK 2

Bei den etwas älteren Semstern waren mit Jan-Hinrich Klindworth und Tim Kaesler zwei weitere Finkenwerder am Start. Jan-Hinrich belegte in LK 2 den achten, Tim den elften Platz.
 

Badminton 2011

Nach einem turbulenten Frühjahr hat Badminton in Finkenwerder seine neue Heimat beim TuS gefunden und zum 01.04.2011 seinen Trainings- und Spielbetrieb unter dem Gründungsabteilungsleiter Jan-Hinrich Klindworth aufgenommen.
Badminton ist die Wettkampfform des allseits bekannten und beliebten Federballs und wird hierzulande von etwa fünf Millionen Freizeitspielern und 200.000 registrierten Vereinsspielern in 2.600 Clubs gespielt. Die Gemeinsamkeiten zwischen Freizeit- und Wettkampfsport sind jedoch nur scheinbar – oder haben Sie, wie jüngst ein japanischer Profi, Ihren Plastikfederball im Garten schon einmal auf 414 km/h beschleunigt?

Weiterlesen...

Hamburger Meisterschaften

Badminton – Hamburger
Meisterschaften der Jugend 2011

Zum Saisonhöhepunkt trafen sich am 19./20.11 2011 die 16 besten Jugendlichen jeder Altersklasse im Kampf um Gold, Silber und Bronze in den verschiedenen Disziplinen. Traditionell gibt es beim Badminton drei verschiedene Wettbewerbe: Neben dem Einzel und Doppel wird auch das ‚Mixed’ (gemischtes Doppel) ausgetragen.
Mit Noah Erichs und Enno Feltz konnten sich in diesem Jahr zwei Jugendliche vom TuS für die Meisterschaften qualifizieren. Noah startete im Einzel und Doppel in der Altersklasse U13 und Enno war gleich in allen Disziplinen qualifiziert (U13 bzw. U15).

Weiterlesen...

Facebook

 
 
Aktuelle Seite: Home Badminton