Jahresbericht 2016

Clear, Smash und Drop Oder auch: Die mit der Koordinationsleiter tanzen

Schon im letzten Vereinsspiegel konnten wir von unserer Aktion, Badminton in den Finkenwerder Grundschulen vorzustellen, berichten. Über ein Jahr ist seitdem vergangen, und wir können uns weiterhin über viele neue und vor allem junge Gesichter freuen. Sport an sich – und somit im Besonderen auch der Sportverein – hat in der jüngeren Vergangenheit sehr viel Konkurrenz bekommen. Social Media und Computerspiele werden gern genannt. Trotzdem zeigen unsere Erfahrungen, dass Sport im Verein immer noch attraktiv ist und gerade Kinder nichts von ihrer Begeisterung für Bewegung verloren haben. Gerade in der Zusammenarbeit mit Schulen kann der Funke am besten überspringen – Werbung für den Sport im wahrsten Sinne.

Eine besondere Freude für uns ist, dass neben den vielen Kindern auch einige Eltern zu unserer Sportart gefunden haben. Die Mischung aus Klein und Groß ist etwas ganz Besonderes für uns und macht jedes Training zu einem Erlebnis. Für den Trainer bietet das weitere unschlagbare Vorteile, denn wer schon einmal alleine ein Badmintonnetz aufgebaut und gespannt hat, weiß jede starke Hand zu schätzen. Auch ist es immer wieder erstaunlich zu sehen, wie sich beim Training die Rollen umkehren können – Mama und Papa können alles besser? Ein Blick auf die Übungsausführungen der ,,Großen“ an der Koordinationsleiter hinterlässt da so mache Fragezeichen …

Neben den ,,Kleinen“ haben auch unsere Jugendlichen wieder von sich Reden gemacht. Als Spielgemeinschaft mit dem Eimsbütteler TV angetreten, konnten wir zur Saison 2015/16 insgesamt vier Mannschaften aufstellen (zwei U15- und zwei U19-Teams). Alle Teams überzeugten in ihren jeweiligen Spielklassen, und die Spieler aus den zwei Vereinen wuchsen schnell zusammen. Die U19C-Mannschaft konnte sich zum Ende der Saison zudem noch ungeschlagen den Staffelsieg sichern. Zur aktuellen Saison mussten wir bedingt durch eine zu geringe Personaldecke die Entscheidung treffen, keine Mannschaft zu melden. Wir hoffen, dass wir vielleicht schon zur nächsten Saison wieder eine Mannschaft ins Rennen schicken können. Wer uns also unterstützen möchte, auch wenn er/sie bisher noch nie aktiv Badminton gespielt hat, ist herzlich willkommen.

Weiterlesen...

Jahresbericht 2015

Badminton goes Grundschule
Neugierige Blicke aus den Umkleiden, große Augen beim Anblick von Luftballons, kleine Füße, die auf zwei Gasttrainer zustürmen – die Badmintonabteilung übernahm im Frühjahr für einen Tag den Schulsportunterricht an den beiden heimischen Grundschulen und stellte sich und die Sportart vor.

Breitensport
Je vier Klassen an Aue- und Westerschule durchliefen ein Schnuppertraining Badminton und lernten dabei, sich durch eine Koordinationsleiter zu bewegen und mit Schläger und Ball umzugehen. Nach einer ersten Eingewöhnungsphase mit langsam fliegenden und daher gut zu kontrollierenden Luftballons erfolgte der Wechsel auf Naturfederbälle, die deutlich höhere Anforderungen an die Hand-Auge-Koordination und Reaktionsfähigkeit stellen. Doch auch diese Hürde meisterten die Kinder und die Federbälle sausten durch die Halle.
Da nach einer Schulstunde das Schnuppertraining der einzelnen Klassen schon wieder ein Ende fand, hofften wir, das ein oder andere Nachwuchstalent im Vereinstraining wiederzusehen – und wurden nicht enttäuscht. Bereits in der Folgewoche freuten wir uns über die ersten badmintonbegeisterten Kinder und neugierigen Eltern. Seitdem haben wir einen steten Zustrom, der auch die lange Sommerpause überstanden hat. Alle Kinder sind mit viel Spaß und Bewegungsfreude dabei und machen erstaunliche Fortschritte.
Auch bei der Saisonabschlussfeier, unserem traditionellen Grill- und Spielfest am letzten Trainingstag vor den Sommerferien, freuten wir uns über viele neue Gesichter samt Familienanhang.
Unser herzlichster Dank gilt allen Sportlehrerinnen der Aue- und Westerschule, die sich auf dieses kleine Abenteuer in ihrem Unterricht eingelassen haben.

Leistungssport
Für die letztjährigen Hamburger Jugendmeisterschaften qualifizierten sich insgesamt acht Spieler, vier davon erreichten die begehrten Podestplätze: Marcel und Björn als Dritte im U13-Jungendoppel, Christiana und Noah als Dritte im U15-Mixed sowie Noah mit Timo aus Bergedorf im U15-Jungendoppel. Für die kommende Meisterschaft haben sich erneut zwei TuS-Spieler für die Einzel- sowie drei für die Doppelkonkurrenz qualifiziert.
Weitere Spieler können nachrücken. Die Ergebnisse standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Weiterlesen...

Schnuppertrainings

Schnuppertrainings an Aue- und Westerschule

In der Woche nach den Maiferien übernahm die Badmintonabteilung des TuS für einen Tag den Schulsportunterricht an den beiden heimischen Grundschulen und durfte sich und die Sportart vorstellen.

Weiterlesen...

Badminton-Aktionstag

Ausprobieren statt Zuschauen lautet das Motto am Sonntag, den 26. April, wenn Finkenwerders Badminton-Team zu einem Tag der offenen Tür lädt. In der großen Sporthalle der Stadtteilschule am Norderschulweg ist reichlich Platz, um zwischen 13.00 und 17.00 Uhr die schnellste Racketsportart der Welt zu testen. Neben Spielspaß und Anleitung durch lizenzierte Trainer erwartet die Teilnehmer eine Cafeteria, Einblick in den Trainingsbetrieb sowie – bei Interesse – die Abnahme des Badmintonabzeichens. Schläger und Bälle werden bereitgestellt, bequeme (Sport-)Kleidung, Turnschuhe und gute Laune sind mitzubringen. Alter und Leistungsniveau sind dabei egal, wir freuen uns auf jeden Interessierten, der den Weg zu uns in die Halle findet.

 Bis bald beim Badminton!

 

Schlei-Cup in Schleswig

Unsere diesjährige Turnierreise führte uns vom 27. – 29. März erneut zum Schlei-Cup nach Schleswig, an dem regelmäßig nicht nur norddeutsche, sondern auch ausländische Vereine teilnehmen. Da darf Finkenwerder natürlich nicht fehlen.

Den Freitag nutzen wir als Anreisetag. Übernachtet wurde in der direkt an der Schlei gelegenen Jugendherberge in Borgwedel, ca. 20 Minuten von Schleswig entfernt. Die Nächte waren viel zu kurz, zumal uns durch die Zeitumstellung eine weitere Stunde fehlte.

Weiterlesen...

Facebook

 
 
Aktuelle Seite: Home Badminton